Umwelt und Energie

Private Feuerwerke in Dresden: „Ordnungsamt muss Genehmigungspraxis ändern“

Am Abend des 7. Juli 2017 wurde zwischen 22:30 und 23:00 Uhr anlässlich einer Hochzeit auf dem Gelände des Schlosses Nickern ein Feuerwerk der Kategorien 2 und 3 abgebrannt. Im Zuge dessen kam es nicht nur zu einer erheblichen Lärm-…

Weiterlesen

Erster „Shared Space“ in Dresden eingeweiht – ein Schritt auf dem Weg zu mehr Gleichberechtigung gegenseitiger Rücksichtnahme im öffentlichen Raum

Heute hat Baubürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain in Pieschen den ersten „Shared Space“ zwischen dem Konkordienplatz und der Moritzburger Straße in Dresden eingeweiht, die „Pieschener Meldodien“. „Toll, dass dieses Konzept der gemeinsamen, gleichberechtigten Nutzung öffentlicher Fläche endlich auch in Dresden angekommen ist“,…

Weiterlesen

Stadtrat kompakt: Unser Telegramm zur Sitzung vom 11. Mai

Anbei unser Telegramm zur letzten Stadtratssitzung mit den wichtigsten Themen: Parken am Blauen Wunder, Unterbringung von Asylsuchenden, die Hufewiesen bleiben grün, neues Bäderkonzept für Dresden.

Weiterlesen

GRÜNE kritisieren Baumfällungen in der Heide – Ökologischer Waldbau muss Vorrang haben vor wirtschaftlichen Interessen

Anfang März diesen Jahres führte der Sachsenforst in der Dresdner Heide unter anderem rund um den Konzertplatz auf dem Weißen Hirsch umfangreiche Baumfällungsmaßnahmen durch. Christiane Filius-Jehne, Fraktionsvorsitzende und Stadträtin für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Loschwitz zeigt sich entsetzt über die...
Weiterlesen

Hufewiesen bleiben erhalten! – RGR ebnet den Weg für einen Stadtteilpark

Interfraktionelle Pressemitteilungen der Fraktionen DIE LINKE, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD Der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung mit den Stimmen von RGR die Aufhebung der Bebauungspläne für die Hufewiesen in Trauchau beschlossen und gleichzeitig die Verwaltung beauftragt eine Entwicklung…

Weiterlesen