Stadtentwicklung und Bau

Unser Telegramm zur Stadtratssitzung vom 02.03.2017

Mit folgenden Themen: Dresden hat eine neue Wohnungsbaugesellschaft, in der Altstadt wird eine Straße nach der baskischen Stadt Gernika benannt, Gruna bekommt eine Fußgängerquerung und wir fragen nach, ob die beschlossenen Radverkehrsplanerstellen wirklich geschaffen werden.

Weiterlesen

Benennung Gernika-Straße – ein wichtiger Baustein in der Erinnerungskultur Dresdens

Der Stadtrat hat in seiner gestrigen Sitzung mit den Stimmen von Linken, Grünen, der SPD und des Oberbürgermeisters einen Grünen Antrag beschlossen, der vorsieht die neu entstehende Straße im Abschnitt zwischen Theaterstraße/Malergäßchen und Schweriner Straße als “Gernikastraße” zu benennen.

Weiterlesen

Ergebnis der Verhandlungen von LINKEN, Grünen und SPD zur Gründung einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft in der Landeshauptstadt Dresden

Interfraktionelle Pressemitteilung der Fraktionen DIE LINKE, SPD und Bündnis 90 /DIE GRÜNEN im Dresdner Stadtrat Die Fraktions- und Parteispitzen von LINKEN, Grünen und SPD haben sich am gestrigen Abend in konstruktiver Atmosphäre zur Vorlage über die Gründung der städtischen Wohnungsbaugesellschaft…

Weiterlesen

Grüne begrüßen Pläne für westlichen Promenadenring

Heute stellte Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen die Pläne der Verwaltung für die Realisierung des westlichen Abschnitts des Promenadenrings vor.

Weiterlesen

Die Rede von Kati Bischoffberger zum Sachenbad-Antrag im Stadrat am 26.01.17

Ich freue mich sehr, dass wir heute über diesen Antrag sprechen. Ehrlich gesagt, war ich anfänglich von dem Antrag der CDU irritiert. Das Gebäude verfällt seit 22 Jahren und die CDU hat die ganze Zeit nichts dagegen unternommen. Wir, Bürger,…

Weiterlesen