Rechtsextremismus

„Wir müssen reden?!“ – Kommunalpolitik in der gespaltenen Gesellschaft

Tina Siebeneicher nahm vom 31. März bis zum 01. April am Kommunalpolitischen Bundekongress der Heinrich-Böll-Stiftung in Gelsenkirchen teil. Sie war Gast auf dem Podium zum Thema „„Wir müssen reden?!“ Kommunalpolitik in der gespaltenen Gesellschaft“ Mit auf dem Podium saßen Mouhanad…

Weiterlesen

Grüne bekräftigen ihre Unterstützung von Oberbürgermeister Dirk Hilberts Aussagen zum 13. Februar

Der Dresdner Oberbürgermeister Dirk Hilbert hat in einer Rede zum 13. Februar gesagt, Dresden sei vor seiner Zerstörung im 2. Weltkrieg keine unschuldige Stadt gewesen. Seitdem sind er und seine Familie im Internet massiven Beleidigungen und Drohungen ausgesetzt. Dazu Thomas…

Weiterlesen

Stadtratsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN verurteilt Sprengstoffanschläge in Dresden

Heute wurde bekannt, dass gestern Abend Sprengstoffanschläge auf eine Moschee und das Kongresszentrum in Dresden verübt wurden, die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Hintergrund und einem Zusammenhang zum Tag der Deutschen Einheit aus. Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im…

Weiterlesen

Alltagsrassismus geht uns alle an!

In den Dresdner Neuesten Nachrichten und in der Sächsischen Zeitung berichteten am Montag in Dresden lebende Menschen, welchen Anfeindungen sie ausgesetzt sind, weil Sie nicht „weiß“ sind und dadurch Opfer rassistischen Verhaltens werden. Sie berichten auch, dass sich diese Angriffe…

Weiterlesen

RGRO reicht Antrag zur Mitgliedschaft Dresdens in der UNESCO-Städtekoalition gegen Rassismus ein!

Der Netzwerkrat von “Dresden für Alle” wandte sich mit einem Brief an den Oberbürgermeister und alle Fraktionen mit der Bitte, dass Dresden Mitglied in der UNESCO-Städtekoalition gegen Rassismus werde. Diesen Wunsch nahmen die Fraktionen der LINKEN, Bündnis 90/DIE GRÜNEN und…

Weiterlesen