Pressemitteilungen Dezember, 2013

Nicht alles ist gut! – Dresdens gescheiterte Bewerbung um Access City Award zeigt bestehende Missstände

Seit 1990 hat sich die Lebenssituation für Menschen mit Behinderungen in Dresden fraglos verbessert. Dazu hat nicht zuletzt das stete Bemühen der GRÜNEN im Behindertenbeirat um konkrete Maßnahmen beigetragen. Die gescheiterte Bewerbung der Landeshauptstadt um den Access City Award verdeutlicht einmal mehr, dass die Situation Behinderter noch lange nicht zufriedenstellend ist.

Weiterlesen

„Engagiert in Dresden“ – GRÜNE begrüßen Fortschritte bei Förderung des Ehrenamtes und mahnen konkrete Umsetzung an

Der 5. Dezember als Tag des Ehrenamtes ist für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Dresdner Stadtrat auch in diesem Jahr wieder Anlass, Bilanz zu ziehen. Seit dem letzten Jahr, als auf Initiative der GRÜNEN hin die Erarbeitung eines „Konzeptes…

Weiterlesen

Staatsanwaltschaft bestätigt Verdacht – Ortsvorsteher Behr trägt Verantwortung für illegale Asbestentsorgung

Die Staatsanwaltschaft Dresden hat das Verfahren gegen den Ortsvorsteher von Schönfeld-Weißig, Hans-Jürgen Behr (CDU), gegen die Zahlung von 3000 Euro an einen gemeinnützigen Verein „vorläufig eingestellt“, „nachdem der Beschuldigte sein Fehlverhalten rückhaltslos eingeräumt und insbesondere die volle Verantwortung für die…

Weiterlesen

Nachfragen der GRÜNEN haben sich gelohnt – Stadt informiert unaufgefordert über Statistik zum Schuljahresbeginn

Immer wieder mussten die GRÜNEN in den letzten Jahren Anfragen zur sogenannten Schuljahresanfangsstatistik stellen, bevor die Stadt diese wichtigen Zahlen herausgab. Umso erfreulicher ist es, dass der Ausschuss Allgemeine Verwaltung nun die entsprechende Vorlage ganz ohne Aufforderung ausgereicht bekam.

Weiterlesen